Aller 14 Tage, am Montag, geben wir ab 16 Uhr Flüchtlingen in unserem Gemeindehaus Raum, um gemeinsam Zeit bei einem Kaffee oder Tee zu verbringen. Auch "Deutsch lernen", Hilfe bei Anträgen, Gitarre üben und aktuelle Probleme sind an der Tagesordnung. Betreut werden die Gäste dabei von einem Team aus dem Ökumenischen Arbeitskreis und Mitgliedern aus unserer Gemeinde.

 

 

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Guckt über den Tellerrand!

Ein intensives und ermutigendes Wochenende haben 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Christlichen MS-Netzwerkes vom 18. bis 20. ...

06.11.2019

Suchet der Stadt Bestes

Auf Anregungen aus der Bundesgemeinschaft hin empfiehlt der BEFG seinen Gemeinden, im Gottesdienst am 10. November gemeinsam für die Bewahrung der Schöpfung zu beten.

06.11.2019

Zum Seitenanfang